Das Unternehmen
Plasmacos

PlasmaCos, mit Hauptsitz in Berlin, ist Innovationsführer im Bereich der kalten Plasmakosmetik. Die Technologie basiert auf einer Entwicklungs-Kooperation von universitären, institutionellen und industriellen Partnern. Zahlreiche unabhängige klinische Studien verifizieren die Wirksamkeit der kalten Plasma-Technologie.

Kaltes Plasma wird bereits erfolgreich in der Medizin eingesetzt und ist mit PlasBelle® jetzt auch für die Kosmetik nutzbar. Die Geräte entsprechen heute schon den neuesten Anforderungen der EU-Medizinprodukte-verordnung 2020.

plasbelle_geraet_kosmetikstudio

Mit seinem ansprechenden und funktionalen Design ist PlasBelle® die ideale Ergänzung für Ihr Kosmetikstudio.

PlasBelle® - Die kalte Plasma-Innovation

stoerer_studien_plasbelle

Bei der kalten Plasma-Behandlung entstehen Temperaturen unter 40° C auf der Haut. Die Behandlung mit PlasBelle® wird als angenehm und sanft empfunden. Während der Behandlung spüren Anwender möglicherweise ein leichtes Kribbeln. Pro Auflagefläche des Applikators wird eine Anwendung von 90 Sekunden empfohlen. Je nach Einsatzgebiet kann die Dauer der Behandlung variieren. Für das ganze Gesicht nimmt sie 20 – 40 Minuten in Anspruch.

plasbelle_geraet_packshot